Menschenrechte

Frauen auf der Flucht

Frauen auf der Flucht

am Mittwoch, 16. Oktober, 18.00-20.00 Uhr, Haus der Gewerkschaften, Weinhof 23, Ulm

Frauen fliehen vor politischer Verfolgung, Bürgerkriegen, Umweltkatastrophen, Armut und verschiedenen Formen von Gewalt, z.B. häuslicher Gewalt oder sexualisierter Gewalt wie "Ehrenmord", Zwangsabtreibung, Zwangsheirat, Zwangssterilisierung und (Genital-) Verstümmelungen, Witwenverbrennungen oder Vergewaltigungen.

Brandherd Nahost und seine Auswirkungen auf Europa – wo sind Ansatzpunkte für eine Lösung?

Syrien, Irak, Iran und der schon seit Jahrzehnten andauernde Konflikt um Israel in Palästina sind weltpolitische Schauplätze mit vielen Auswirkungen auf Europa. Lassen sich Perspektiven zum friedlichen Handeln in dieser Region finden? Andreas Zumach, taz-Korrespondent, Publizist und Träger des Göttinger Friedenspreises arbeitet als akkreditierter Journalist am Sitz der UNO in Genf.

Veranstalter: Verein Ulmer Weltladen e. V., Haus der Begegnung Ulm und Eine-Welt-Regionalpromotorin

Kinderrechts-Ausstellung: Kinderrechte überall!

Besuchen Sie unsere Ausstellung „Kinderrechte überall!“

29. Oktober - 25. November ,Montag-Donnerstag 8-18 Uhr, Freitag 8-16:30 Uhr

Kinder formulieren ihre Rechte auf der ganzen Welt, überall. Ob in Ulm, Neu-Ulm, im Alb-Donau-Kreis, in Bayern, in Baden-Württemberg,  in Afghanistan, Brasilien oder in El Salvador.

Am 20. November 2019 jährt sich das Übereinkommen über die Rechte des Kindes der Vollversammlung der Ver­ein­ten Nationen zum 30. Mal.

GWÖ Lesekreis

Interessierte und Einsteiger in das Thema Gemeinwohl-Ökonomie treffen sich und diskutieren portionsweise Christian Felbers grundlegendes Buch zur Gemeinwohl-Ökonomie.

In dieser Sitzung beschäftigen wir uns mit den Themen Konkurs und Zinsen.

7x7 — Kultur und Bildung - Thema: Nachhaltigkeit

Die Macherinnen und Macher von sieben Ulmer und Neu-Ulmer Kooperationsprojekten haben sieben Minuten Zeit, ihr Projekt vorzustellen. Dabei ist alles erlaubt. Folienpräsentation, Videoclip, Rede, Konzert oder kleine Show. Wer neue Kooperationseinrichtungen kennenlernen möchte, sich für Ko­operationsmodelle und Ideenumsetzung interessiert, sich vernetzen will oder einfach einen unterhaltsamen Abend genießen möchte, ist herzlich eingeladen.

Seiten