Gutes Leben ohne Wachstum

EVANGELISCHE AKADEMIE BAD BOLL

Ansätze für gerechte Transformationsprozesse

Unsere exportorientierte, wachstumsgetriebene Wirtschaft hat nicht zu einem guten Leben für alle geführt, sondern zu einer zunehmenden gesellschaftlichen Polarisierung beigetragen. Deshalb geht es darum, die sozialen Probleme in unserer Gesellschaft ernst zu nehmen und den notwendigen tiefgreifenden sozial-ökologischen Umbau unseres Wirtschaftssystems gerecht und partizipativ zu gestalten. Nur dann wird es Zustimmung finden. Wir wollen uns bei dieser Tagung vor allem mit Problemlösungen für Verteilungs- und Gerechtigkeitsfragen in Wirtschaftsmodellen beschäftigen, die die planetarischen Grenzen respektieren.