Konzertlesung „Nicht ganz kosher!“

EinsteinHaus, Kornhausplatz 5

Nirit Sommerfeld, in Israel geboren, in Ostafrika und Deutschland aufgewachsen, erzählt ihre ganz persönliche Geschichte. Eine Geschichte von jahrzehntelanger Sehnsucht in ihr Mutterland, von den zwei Jahren, die sie mit ihrer Familie dort verbrachte, und von den Erfahrungen und Entdeckungen, die sie dazu bewegte, aufgrund der israelischen Besatzungspolitik ihr Geburtsland wieder zu verlassen und nach Deutschland zurückzukehren. „Nicht ganz kosher“! ist ein emotionaler, erkenntnisreicher, energiegeladener Abend – ein menschen- und friedensbejahendes musikalisches Freudenfest mit dem Orchester Shlomo Geistreich.

Eintritt: 20,00 EUR / ermäßigt 15,00 EUR

Veranstalter: Verein Ulmer Weltladen e. V., Ulmer Netz für eine andere Welt e. V. und Eine Welt-Regionalpromotorin im Rahmen der Ulmer Friedenswochen 2019

Referent/in: 
Nirit Sommerfeld und Orchester Shlomo Geistreich