Kultursaatenprojekt "Hunger"

Musuem Brot und Kunst, Salzstzadelgasse 10

Im Rahmen des KULTURSAATEN-Programms, das nach einer Sommerpause wieder aufgenommen wird, präsentieren Verena Holscher (Tanz / Performance) und Reinhard Köhler (Klänge) am Sonntag, 3. Oktober 2021, um 18 Uhr ihr Projekt „Hunger“ im Museum Brot und Kunst.

Wonach hungern wir und wie können wir diesem Bedürfnis Gestalt verleihen? Verena Holscher und Reinhard Köhler gehen zusammen mit Barbara Heilmeyer, Katharina Krummenacher und Manuela Delhey dem Gefühl des Hungers nach und stellen ihren ganz persönlichen Ausdruck von Hunger in einer performativen Installation vor.

Die Teilnehmerzahl für die Veranstaltung ist begrenzt. Die Anmeldung ist ab sofort unter Fon 0731 140090 oder per mail info@museumbrotundkunst.de möglich.

Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 5 Euro

Nach der aktuellen Corona-Verordnung gilt für den Besuch des Museums die 3G-Regelung (Geimpft – Genesen – Getestet) sowie die Beachtung der Hygienevorschriften (Maske, Abstand, Händedesinfektion).
Für den Fall einer Infektionsnachverfolgung bitten wir Sie außerdem, beim Empfang ein Kontaktformular auszufüllen oder die luca-app zu verwenden.