Zwei Völker – ein Land. Eine biblische Vision für Frieden zwischen Israel und Palästina

Dienstag, 22. September 2020 - 19:30
Bürgerhaus Mitte, Schaffnerstraße 17, Ulm

Seit Jahrzehnten kommt der Nahe Osten nicht zur Ruhe. Es ist ein Konflikt, der mit dem europäischen Antisemitismus begann und der nur gelöst werden kann, wenn eines klar ist: „Beide Seiten müssen international mit dem gleichen Maßstab beurteilt werden: Gleiches Recht auf Sicherheit, Selbstbestimmung, Freizügigkeit, gleiche Menschenwürde. Es darf keine doppelten Standards in der Bewertung der Situation in Israel/Palästina geben.“ (Pax Christi) 

Veranstalter: Verein UImer Weltladen e. V. im Rahmen der Ulmer Friedenswochen 2020

Eintritt frei, Spenden erbeten

 

Referent/in: 
Bischof em. Hans-Jürgen Abromeit, Greifswald