Gesellschaft

GWÖ-Ausflug zur Autarkia Nachhaltigkeits-Messe in Stuttgart

Liebe GWÖ-Interessierte,
für besonders Kurzentschlossene haben wir eine spontane Idee:
am Freitag und Samstag (23./24. Februar) findet in Stuttgart/Wangen die Messe "Autarkia - Green World Tour" statt.
Die mittelgroße Messe (ca. 100 Aussteller) präsentiert in einem breitgefächertem Angebot die "Vielfalt der Nachhaltigkeit".
Themen sind E-Mobilität, Jobs mit Sinn, Ernährung, Mode, Energie, Bauen, Gewerbe, Wissenschaft, Freizeit und Wohnen.
Auch die Liste von Vorträgen ist sehr attraktiv (siehe Homepage)

Gemeinwohlökonomie beim 2. RENN.süd-Forum

2. RENN.süd-Forum

für Initiativen rund um nachhaltiges Leben

Das länderübergreifende Forum bietet erneut Gelegenheit zu Erfahrungsaustausch und gegenseitigem Lernen rund um das Thema „Nachhaltig leben“.

Neben motivierenden Inputs sind ein Wandelplenum für Initiativen und Projekte sowie interaktive Formate geplant, in denen ausgewählte Themen vertieft werden können. Diese Themen sind u.a.: Kommune und Region als Aktionsraum für Nachhaltigkeitsinitiativen und gelingende Vernetzungsmöglichkeiten von Initiativen.

Informationsveranstaltung EngagierDich-Woche

... für Einrichtungen, Vereine und Initiativen, die sich an der EngagierDich-Woche mit einer Veranstaltung beteiligen wollen.

 

Die 4. Ulmer EngagierDich-Woche (Montag, 16. April bis Sonntag, 22. April) eröffnet interessierten Bürgerinnen und Bürgern wieder die Möglichkeit, die vielen Facetten ehrenamtlichen Engagements in Ulm ganz unverbindlich und praxisnah kennenzulernen. Dazu bieten Einrichtungen, Vereine und Initiativen aus dem sozialen, kulturellen, ökologischen, kirchlichen und politischen Bereich zahlreiche Veranstaltungen an.

Informationsabend Projekt »Ankommen braucht Zeit«

Es braucht Zeit, sich in einem fremden Land, gar in einer anderen Kultur im Alltag zurechtzufinden.
Wie gut ist es da, wenn Einheimische zur Seite stehen. In diesem Projekt geht es darum, geflüchteten Menschen, die in Ulm heimisch werden wollen, bei diesem Weg zu begleiten und zu helfen. Unterstützung bieten durch praktische Hilfen bei der Orientierung in unseren Systemen, Tipps und Alltagswissen weitergeben, ansprechbar sein bei Unsicherheiten im neuen Umfeld, Gesprächspartner sein für die neu erlernte Sprache.

Psychische Traumata – molekulare Folgen und therapeutische Ansätze

Chronischer und traumatischer Stress hinterlassen eine Vielzahl von Spuren in unseren Zellen. Es gibt jedoch eine Reihe von Lebensstilfaktoren wie körperliche Aktivität, Entspannung und eine gesunde Ernährung, die diesen Prozessen entgegenwirken. Ebenso kann eine effektive Psychotherapie diese Prozesse bis auf biomolekulare Ebene beeinflussen. Der Vortrag wird die gesundheitlichen Folgen von chronischem und traumatischem Stress eingehen und dabei relevante biomolekulare Pfade darlegen, die durch Stress verändert werden.

Weit:Sicht! Umweltfilme im Obscura Ulm: Kommen Rührgeräte in den Himmel?

Carmen stammt aus der Schweiz und studiert Design im exotischen Thüringen. Nachdem ihr nagelneuer Mixer bei dem aufwühlenden Versuch, einen Kuchen zu backen, den Geist aufgegeben hat, entdeckt sie auf einem Jenaer Flohmarkt ein Rührgerät aus DDR-Zeiten. Es leuchtet in grellem Orange, ist deutlich älter als sie selbst — und trotzdem noch tadellos in Form. Es heißt RG 28.

Seiten