Ökologie

Weit:Sicht! Umweltfilme im Obscura Ulm: Code of Survival - Die Geschichte vom Ende der Gentechnik

Bertram Verhaag widmet dem Themenkomplex Landwirtschaft, Ernährung und Gentechnik eine komplette Filmreihe. Die Dokumentation „Code of Survival – Die Geschichte vom Ende der Gentechnik“ zeigt anhand ausgewählter Betriebe, dass die Konzepte der ökologischen Landwirtschaft selbst in kargen Regionen ohne den massiven Einsatz von Kunstdünger auf schwer geschädigten Anbauflächen in der Lage sind, markttaugliche Erträge zu erwirtschaften und auch auf Dauer zu konsolidieren. (vf)

Weit:Sicht! Umweltfilme im Obscura Ulm: Watermark

Die kanadische Dokumentation „Watermark“ beleuchtet kritisch die Fakten zu dem für das Leben unverzichtbaren Element Wasser. Die Filmemacher zeigen nicht nur die Zusammenhänge auf, die auf die Qualität und Verfügbarkeit der kostbaren Ressource einwirken, sondern sie stellen auch Überfluss und Mangel in einen Kontext mit der Sorgfaltspflicht für die jetzigen und kommenden Generationen. (v.f.)

Den Trailer können Sie hier anschauen.

Praxiskurs Obstbaumschnitt

Wer einige Regeln des naturnahen Baumschnitts beherzigt, hilft Bäumen und Natur und wird mit guten Ernten belohnt. Karl-Heinz Glöggler (Dipl.Ing. d. Landespflege) zeigt wie’s geht.

Gebühr EUR 15,00, gratis für das “Team Hermannsgarten”, Anmeldung bis 27.11. unter Telefon 0731 66695 oder bund.ulm@bund.net

Donnerstag, 30. November 2017, 19 bis 21 Uhr
Theoretische Einführung, BUND-Umweltzentrum, Pfauengasse 28

Apfelfest im Hermannsgarten

Auf der BUND-Obstwiese pressen wir gemeinsam frischen Apfelsaft, dazu gibt es Kaffee u. Kuchen und unsere Bienenvölker können besichtigt werden. Die BUND-Kindergruppe lädt zu Obstgarten-Rallye und Bastelaktionen ein. Äpfel dürfen gegen eine kleine Spende gerne mitgenommen werden! 

Seiten